Don Quijote und seine Helden

20.-23. Februar 2020, Säulenhalle Landsberg

Eine Ausstellung von Natalia Alf, Helmuth Hager und Christiane Herold

Bild: Christiane Herold, Sancho Pansa, 80x100, 2019

Die Wahrheit über Sancho Pansa (Kafka)

Sancho Pansa, der sich übrigens dessen nie gerühmt hat, gelang es im Laufe der Jahre, durch Beistellung einer Menge Ritter- und Räuberromane in den Abend- und Nachtstunden seinen Teufel, dem er später den Namen Don Quixote gab, derart von sich abzulenken, daß dieser dann haltlos die verrücktesten Taten aufführte, die aber mangels eines vorbestimmten Gegenstandes, der eben Sancho Pansa hätte sein sollen, niemandem schadeten. Sancho Pansa, ein freier Mann, folgte gleichmütig, vielleicht aus einem gewissen Verantwortlichkeitsgefühl, dem Don Quixote auf seinen Zügen und hatte davon eine große und nützliche Unterhaltung bis an sein Ende.

Bild: Helmuth Hager, Haus der Könige, Bronze, 2019

 

Die Wahrheit über Don Quijote (Herold)

Don Quijote, der sich übrigens dessen immer gerühmt hat, gelang es im Laufe der Jahre, durch die Verinnerlichung einer Menge Ritterromane und Heldenmythen in den Abend- und Nachtstunden seinen Teufel, dem er später den Namen Sancho Pansa gab, durch große Versprechungen derart von sich zu überzeugen, dass dieser dann haltlos die verrücktesten Taten akzeptierte, die aber mangels eines vorbestimmten Gegenstandes, niemandem außer Don Quijote selbst schadeten. Sancho Pansa, ein scheinbar freier Mann, folgte vielleicht aus einer gewissen Freude an der Sensation heraus dem Don Quijote auf seinen Zügen und hatte davon eine große und nützliche Unterhaltung bis an sein Ende und tausende von Followern, die die hohen Ideale des Don Quijote priesen.



Bild: Natalia Alf

Don Quijote und seine Helden

Eine Ausstellung von Natalia Alf, Helmuth Hager und Christiane Herold

Besucherinformation:

Die Ausstellung DON QUIJOTE UND SEINE HELDEN ist vom 20.-23. Februar 2020 in der Säulenhalle in Landsberg (neben dem Stadttheater) zu sehen.

 

Öffnungszeiten:

Fr         14-18 Uhr

Sa/So  14-18 Uhr

 

Vernissage: Donnerstag, den 20.2.2020 um 19 Uhr

 

Säulenhalle Landsberg

Schlossergasse 381

86899 Landsberg

Parkplätze in der Schlossberggarage!